Bild



Bild

Innen und Außen sind eins!

Bild

Realität

Realität ist eine Illusion.
Leider eine sehr hartnäckige.

Albert Einstein

Wenn die Realität und damit all das, was ich als Wirklichkeit ansehe und damit auch meine eigene Wirklichkeit eine Illusion sind, wie soll ich dann die Möglichkeiten meines Lebens überhaupt ausschöpfen können?

Sicher kennen Sie den Film Bleep. In dem Film geht es um Fragen unserer Existenz. Wie wirklich ist unsere Realität? Warum kehren Krisen und Leid immer wieder? Haben wir Einfluss auf das, was passiert, oder sind wir Opfer der Umstände? Doch es fällt manchen, möglicherweise auch vielen, noch immer schwer, diesen Gedanken im eigenen Leben auf den Grund zu gehen.

Man kann sich jetzt den Kopf darüber zerbrechen, warum wir so inkonsequent oder zögerlich sind. Sicher wird man dafür manche Erklärung finden. Aber ich denke, es genügt vollkommen zu sehen, dass wir inkonsequent sind und fangen einfach an, konsequent zu sein.

Dazu müssen wir wissen, dass die meisten Menschen von klein auf einem Skript folgen. Der Psychiater und Psychoanalytiker Eric Berne hat dies sehr gut beschrieben. Es ist ein unbewusster Lebensplan, dem wir regelrecht gehorchen. Dieses Script haben wir mit dem gefüllt, was wir von Eltern, Großeltern und Gesellschaft an Ge- und Verboten gelernt haben.

Doch es genügt sich bewusst zu sein, dass man überhaupt einem solchen Skript folgt, man muss nicht wissen, wie es sich genau auswirkt und wie es entstanden ist. Doch weil man sich über dieses Skript definiert, lässt man es erst dann sein, wenn man einem anderen (besseren) Lebensplan folgt.

Dieser Lebensplan muss davon ausgehen, dass ich - erst einmal - in einer Illusion lebe und er muss einen Weg beinhalten, um diese Illusion aufgeben zu können. Dann öffnet sich mir das Tor zu meinen bisher verborgenen Möglichkeiten.